Suche
  • Thomas Ziegler

Aktuelle CORONA-Informationen (Stand 01.11.2020)

Liebe Mitglieder und Tennisfreunde,

wie Sie wissen, haben Bund und Länder am vergangenen Donnerstag einen weitreichenden Beschluss zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie getroffen, die auch im Freistaat Bayern „eins zu eins“ umgesetzt werden.

Der Bayerische Tennisverband hat uns darüber unterrichtet, wie der Tennissport davon betroffen ist.

Die gute Nachricht vorweg: Es darf weiterhin Tennis gespielt werden, allerdings gelten auch für uns einige Einschränkungen. Denn die Ausübung von Individualsport ist nur alleine, zu zweit oder mit Angehörigen aus dem eigenen Hausstand erlaubt.


Im folgenden möchten wir Ihnen einen Überblick über die ab Montag 02.11.2020 geltende Situation geben:

(die folgenden Regelungen gelten gleichlautend für die Hallen- und Freiplätze !)


  • Grundsätzlich sind Sportanlagen zwar geschlossen, Bereiche, die dem Individualsport dienen, dürfen aber  geöffnet werden - somit auch Tennishallen bzw. Tennisplätze.


  • Es darf zu zweit oder mit Personen aus einem Hausstand auf einem Tennisplatz gespielt werden. Somit ist ein Doppel nur dann erlaubt, wenn alle vier Doppelspieler demselben Hausstand angehören (z.B. Eltern mit ihren beiden Kindern)

  • Einzeltraining (ein Trainer und ein Schüler) ist erlaubt, jegliches Gruppentraining jedoch nicht. -> das Kinder-und Jugendtraining pausiert somit bis mind. 30.11.2020

  • Veranstaltungen jeglicher Art (Turniere, Mannschaftsspiele, etc.) sowie Zuschauer sind auf Tennisanlagen untersagt

  • Umkleiden und Toiletten können unter den bestehenden Hygieneschutz-Vorschriften genutzt werden

  • Vereinsgastronomie ist geschlossen, unser Vereinsrestaurant „Miramare“ bietet aber Speisen zum mitnehmen („to-go“) an.


Der Vorstandschaft ist natürlich bewusst, dass die aktuelle Situation speziell für diejenigen unter Ihnen, die bevorzugt Doppel spielen wollen und würden, eine Einschränkung darstellt. Dennoch sollten wir alle froh darüber sein, dass ein Tennisbetrieb trotz des Lockdowns unter den oben beschriebenen zusätzlichen Auflagen auch im November möglich sein wird.

Bitte bedenken Sie auch, dass weiter gehende Anordnungen der örtlichen Behörden (abhängig von der Entwicklung des 7-Tage-Inzidenzwertes im Landkreis Aichach-Friedberg) die obigen Maßnahmen jederzeit verschärfen können. Sollte dies der Fall sein informieren wir Sie darüber wieder per email, ausführliche Informationen dazu finden Sie stets aktuell auf unserer Homepage www.tcfriedberg.de sowie dem auf  Portal des Bayerischen Tennisverbandes www.btv.de .

Lassen Sie mich noch einmal sehr deutlich an das Verantwortungsbewusstsein ALLER Mitglieder und Tennisspieler appellieren. Halten Sie sich vollumfänglich sowohl an die oben genannten Regeln sowie die bereits bekannten und in der vergangenen Woche auch noch einmal per Post verteilten Verhaltens- und Hygieneregeln. Lassen Sie uns unser gemeinsames Hobby Tennis in der aktuellen Situation als wertvolles Privileg verstehen. Daher haben Sie sicher Verständnis, dass wir etwaige Verstöße nicht nur (einmalig) mahnend ansprechen werden, sondern auch sanktionieren müssen, um dies nicht zu gefährden.

Bleiben Sie gesund!

TC Friedberg


Verhaltensregeln/Hygienemaßnahmen 2020/2021 (Stand Oktober 2020)



207 Ansichten

©2019 by TC Friedberg e.V.